Spenden

Sippe Bataver als Pizzabäcker

Von: Aktion der Pfadfinder | |   Karlsbad

Pizza aus dem holzbefeuerten Steinofen gab es bei der Sippe Bataver.

Jüngst trafen sich die Jungen und Mädchen der Sippe Bataver zu etwas Außergewöhnlichem: Wir buken Pizza im holzbefeuerten Steinofen am Waldkulturpfad Spielberg.

Zuerst mussten wir den Ofen einheizen. Dazu sammelten wir Feuerholz im Wald, jedoch deutlich mehr, als für ein Lagerfeuer nötig wäre. Damit zündeten wir zuerst ein kleines Feuer unterm Ofenrohr an, danach legten wir immer dicker werdende Äste seitlich nach. Immer wieder wedelten wir auch Luft in den Schacht, damit wir richtig heiße Glut bekamen.

Nach etwa zwei Stunden war es so weit: Der Ofen war heiß genug für die erste Pizza. Einer walzte zuerst den Teig aus. Alle miteinander legten wir darauf die Zutaten auf den Teig: Tomatenmark, Schinken, Salami, Champignons und – ganz wichtig – den Käse. Dann kam der große Augenblick: Die Pizza legten wir auf den Schieber, dann kam sie in den Ofen. Weil die Hitze vor allem von hinten kommt, wendeten wir sie noch drei- bis viermal. Wir holten sie hinaus, und das Essen konnte beginnen. Natürlich schmeckte unsere erste eigene Pizza allen besonders lecker.

Zurück